Gisela Steineckert & Dirk Michaelis

„Weihnachten trotz Familie“ –ein literarischer Liederabend

Sie haben ein Lied geschaffen, das ihn als Komponisten und Interpreten und sie als Autorin unüblich miteinander verbunden hielt. Anlässlich des 20. Jahrestages ihrer ersten schöpferischen Begegnung gingen Dirk Michaelis und Gisela Steineckert unter dem Titel „Als ich fortging“ in einem Programm miteinander auf die Bühne, eher im gleichen Sinne verabredet, als inszeniert. Der Erfolg war so groß, dass sie mit einem zweiten Programm auf Tour gingen: „Lass dich erinnern...“.
Nun kommt Weihnachten, das verpflichtet zu Besinnlichkeit, Brauchtum, Geben und Nehmen. Weihnachten lieben auch diese beiden Künstler. Nehmen das Fest ernst und nachdenklich, lachen aber auch, vor allem über sich, lassen Erinnerungen zu, und sie kennen das Rezept, wie man vom Gänsebraten schlank wird.
Weihnachten kann ohne loriotsche Zwänge sein, trotz Familie, mit Liebe, Rührung und Lachen.