THE SLOW SHOW (GB)

The Slow Show heisst die neueste Entdeckung aus der englischen Musikhochburg Manchester. Typisch für das Quintett ist ein warmer, organischer, leicht melancholischer Sound, der sich stark an den amerikanischen alternative Folkrock anlehnt, im Fall von The Slow Show aber eine unverkennbar nordenglische Note erhält. Unüberhörbar ist auch der Einfluss der grossen Singer/Songwriter wie Neil Young oder Bob Dylan. Und natürlich von The National, nach deren Song (vom grandiosen 2007er Album „Boxer“) sich The Slow Show benannten.
Mit ihrer zweiten EP Brother (2012) im Gepäck machen sich The Slow Show nun erstmals auf den Weg nach Kontinentaleuropa, Zwischenstopp in Bern inklusive.