Dr. Peter Ufer

Deutschland, einig Lachland – der erste lachhafte Reiseführer

Es geht um deutsche Humorzonen. Zum Beispiel um Witzwort unweit von Husum, um Lachen im Rheinland, um Calau in Brandenburg, Kneitlingen in Niedersachsen, wo Till Eulenspiegel seine Niederkunft verlachte. Deutschland lacht sich schlapp an jedem Ort, aber keiner merkt es. Alle Welt denkt, wir sind dumpf, humorlos und im Arbeitsfieber - Pustekuchen, wir sind längst das Land des Lächelns, hier geht die Wonne auf. Deutschland macht lustig! Aber der Bayer lacht anders als der Rheinländer und anders als der Berliner und anders als der Norddeutsche und anders als der Sachse. Aber alle feixen, manchmal über die gleichen, oft über andere Witze. Der erste lachhafte Reiseführer zeigt die heitersten Orte und blödelnsten Ecken.

Der Autor hat Interviews geführt mit Kaya Yanar, mit Mittermeier, mit Polt, mit Otto, mit Krömer und und und. Mentalität und Charakter der Deutschen spiegeln ihren unterschiedlichen Humor wider und jeder scherzt sich auf seine Weise durchs Leben. Und: Es gibt nicht Ost- oder Westhumor, aber es gibt Witze aus Schwaben, aus dem Rheinland, aus Bayern, Preußen und Sachsen - ein einig Lachland mit ganz unterschiedlicher Tradition und Spaß.

Foto: Amac Garbe