Dieter Max Moor

Geschichten aus der arschlochfreien Zone

Das Beste aus „Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht“ und „Lieber einmal mehr als mehrmals weniger“ und andere Geschichten

«Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?»
Freunde und Bekannte sind fassungslos, als Dieter Moor und seine Frau Sonja eröffnen, dass sie ihr Haus in der Schweizer Postkartenidylle verkauft haben, um nach Brandenburg zu ziehen. Im Dörfchen Amerika möchten sie ihren Traum vom eigenen Bauernhof verwirklichen. Tatsächlich sind die neue Heimat, die neuen Nachbarn und das neue Leben für allerlei ungeahnte Herausforderungen, komische Missgeschicke und skurrile Situationen gut. Warum Dieter Moor dennoch sein Herz an Land und Leute verloren hat – davon erzählt er in diesem Buch.
Eine charmante und witzige Liebeserklärung an eine verkannte Region.

Dieter Moor, 1958 in Zürich geboren, ist Schauspieler und Moderator. Anfang der 90er Jahre moderierte er das preisgekrönte Medienmagazin "Canale Grande" auf VOX. Nach verschiedenen Stationen beim deutschen und eigenen Talkshows im österreichischen und Schweizer Fernsehen präsentiert Dieter Moor seit 2007 das ARD-Kulturmagazin „Titel, Thesen, Temperamente“. Seit September 2010 ist er der Moderator des rbb Thementalks "Im Palais". Die Sendung wird zweimal monatlich samstags um 22.15 Uhr im rbb Fernsehen ausgestrahlt. Gemeinsam mit seiner Frau Sonja betreibt er in der Nähe von Berlin einen Demeter-Bauernhof.




„Macht es bereits Freude, sein Buch zu lesen, und ihn im Fernsehen zu sehen – live ist er noch besser. Dieter Moor ist so präsent, dass er die knapp drei Stunden Lesung auf eine gefühlte halbe Stunde zusammenschnurren lässt.“ Osnabrücker Zeitung 04.12.2010